Vital Studio News

Hier finden Sie aktuelle Aktionen und News.
Richtiges Verhalten bei Pubertätsakne

Richtiges Verhalten bei Pubertätsakne


Zuerst sind es harmlose Wimmerl, dann eitrige Pusteln. Diese tauchen nicht einzeln, sondern flächenweise auf den Wangen oder im Bereich der Stirn auf. Manche Jugendliche kommen gänzlich ungeschoren davon, während andere mit der genetisch bedingten Akne mehr oder weniger stark konfrontiert sind. Dennoch – es gibt eine Lösung um die Akne zu mildern: Zeichnen sich erste Unreinheiten ab, empfiehlt sich der Weg zu uns ins Vitalstudio. Mit dem U20-Pflege-Package bieten wir die individuelle Hilfe. Nach der Hautbildanalyse bestimmen wir die bestmögliche Behandlungsmethode, es kommt zu einer professionellen Ausreinigung der Haut und einer anschließenden Pflegeeinheit.

Hier schon vorab einige generelle Verhaltenstipps bei akuten Pusteln:

  1. Nicht mit den Fingern drücken, denn so werden weitere Bakterien eingeschleust. Am besten Einweghandschuhe oder ein einfaches Kleenex verwenden, das rund um die Zeigefingerkuppen gestülpt wird.
  2. Beim Abtrocknen ein eigenes Handtuch fürs Gesicht oder, noch besser, Einweghandtücher verwenden. Bakterienrückstände vermehren sich ansonsten wieder im Gesicht.
  3. Zum Abschluss die behandelte Stelle mit Tonic reinigen.

 

Foto: © istock.com/suze777